ARCHIV 2016 - Aktuelles aus dem Verein

9.Dezember.2016
DD Hündin abzugeben! Die schwarzschimmel Hündin "Dunny del Zeffiro" geb: 05.04.2012 sucht einen neuen Platz in einem Jägerhaushalt mit ausreichender Beschäftigung. VJP 69 und 74 Punkte , AH HZP 177 Punkte, sowie BP für Schalenwild in hessen, HD. B und OCD frei Sollten Sie Interesse haben , wenden Sie sich bitte an Siegfried Heidlas, Kalsmuntstr. 85 in 35578 Wetzlar, Tel.: 06641 26308
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.Dezember.2016
Welpen im Zwinger "vom Eichkopf" Zwinger „vom Eichkopf“ gibt Anfang Januar 3,2 braun- und schwarzschimmel Welpen ab. Mutter: „Anja v. Lüdersburg“, ZBNr. 210838, VJP 70 P., spl, Hegewald 2010 209P., Stöbern mit Ente 11P., VGP 309P. , I. Pr., HN; Sj-DD, HD-, ED-, OCD-, vWbr frei, nach Vater: „Gino II vom Liether Moor“ ZBNR. 216272, VJP 69P., sil, HZP 193 P. o. Sp., VGP 336 P., ÜF, I. Pr., AH, HN, Btr., Vbr, sg11/sg11, HD-, OCD-, vWbr frei Beide Elterntiere werden im täglichen Jagdbetrieb geführt, zeigen sehr gute Raubwild/-zeugschärfe und jagen gut an Schwarzwild. Sie sind ruhige, führige, wesensstarke und angenehme Familienhunde. Die Welpen werden jagdlich geprägt. Maike Erwe, Jagdhaus Fuchshohl, 61276 Weilrod Hasselbach, Tel. 0173 94 98 100, maike-erwe@web.de, www.vom-eichkopf.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
10.November.2016
DD Zwinger von der Pfaffenwiese ( Züchterin: Dr. Andrea Lotz) Am 4.11.16 sind 9 Welpen gesund zur Welt gekommen. Alle sind wohl auf. Riva III Asper gepaart mit Gismo von der Hagenmühle Riva III Asper : VJP 70 und 68 P. HZP 184 P l.E. 11, VGP II.Preis 321P. Form- und h Haarwert 10/10. spl.sil. HD-OCD- ED-frei, Willbrand-frei. Gismo von der Hagemühle: VJP 73, HZP ohne Spur 179 Punkte, VGP III 301 Punkte, ÜF, Bringselverweiser JEP - ÜF, spurlaut, HN, sg/sg, Btr.HD -, OCD - und vWD frei
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
10.November.2016
Herzlichen Glückwunsch J- Wurf im DD Zwinger vom Vogelfang in Ortenberg/Hessen gew. am 01.11.2016 nach Gismo von der Hagemühle und Lissi vom Rabenkopf 4 Rüden und 3 Hündinnen 4 braune mit Abzeichen und 3 braunschimmel Es sind noch Welpen abzugeben
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
5.November.2016
Die hessische Drahthaar Familie trauert um ihr Ehrenmitglied und Koryphäe der Drahthaar Zucht , Ottokar Raacke. Wir werden sein Tun, seine züchterischen Erfolge und besonders ihn als Menschen in ewiger Erinnerung halten. Du kannst Tränen vergießen, weil Er gegangen ist, oder Du kannst lächeln, weil Er gelebt hat. Du kannst Deine Augen schließen und beten dass Er zurückkommen wird oder Du kannst Deine Augen öffnen und sehen was von ihm geblieben ist. Dein Herz kann leer sein weil Du ihn nicht mehr sehen kannst oder es ist voll von der Liebe die er mit Dir geteilt hat. Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und im Gestern leben oder Du kannst dankbar für das Morgen sein, eben weil Du das Gestern gehabt hast. Du kannst immer nur daran denken, dass Er nicht mehr da ist, oder Du kannst die Erinnerungen an ihn pflegen und ihn in Dir weiterleben lassen. Du kannst weinen und Deinen Geist verschließen, leer sein und Dich abwenden oder Du kannst tun was Er wünschen würde: Lächeln, die Augen öffnen, lieben und weitermachen für unsere Leidenschaft: Den Deutsch Drahthaar
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
27.Oktober.2016
Der 1. Vorsitzende, Herr Siggi Pfaff wurde anlässlich der Herbstprüfungen für seine Arbeit in Bulgarien von Georgi Hristosov (Vorsitzender RKDD-Bulgarien und Vizepräsident des BRFK Bulgarien) vom BRFK-Bulgarien (VDH Bulgarien) geehrt. Nach einstimmigem Beschluss des Präsidiums des BRFK wurde ihm das Jubiläums- u. Verdienstmesser des BRFK-Bulgarien überreicht, welches in Bulgarien nur an Personen für besondere Verdienste und an Siggi erstmals an eine Person außerhalb von Bulgarien verliehen wurde. Wir gratulieren ganz herzlich
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
18.September.2016
HZP um Rodheim am 18.09.2016 Regina C. Schleicher mit Clara vom Rühlskopf 183 Punkte Peter Brecht mit Cajus vom Rühlskopf 182 Punkte Jörg Erwe mit Urie II vom Spanger Forst 180 Punkte Torsten MUster mit Cuno vom Spechtshardt 178 Punkte Andreas Vidal mit Irax vom Hörster Bruch 157 Punkte Herzlichen glückwunsch allen Gespannen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.August.2016
Besuch des Saugatters Bad Mergentheim Wir haben am Freitag, den 23.09. 2016 ab 16.00 Uhr 8 Plätze im Schwarzwildgatter "Louisgarde" des LJV BW in Bad Mergentheim gebucht. Eine Teilnahme ist bereits für Welpen ab 12 Wochen im Eingewöhnungsgatter möglich. Ebenso besteht die Möglichkeit das LZ Saujager zu erwerben. Kosten: für Mitglieder des LJB BW : 30,00 Euro für LJV Mitglieder anderer Bundesländer 50,00 Euro bei Interesse senden Sie eine unverbindliche email an Info-vdd-hessen@web.de, Ich werden Ihnen dann gerne weitere Informatiuonen zusenden Waidmannsheil Yvonne Scoggins
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3.August.2016
Leider wird die Gruppe Hessen dieses jahr keinen Hund zur Hegewald nominieren. Es hat sich zur Sichtung kein Hund gemeldet.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
31.Juli.2016
Richterfortbildung des DL Hessen am 31.07.2016 in 63619 Bad-Orb, Cafe Edel, Zenkhof 1, Referent ist Uwe Tabel. Thema: Schweißarbeit nach VGPO; Beginn: 09:00 Uhr ; Die Fortbildung wird von DL gemeinsam mit dem KJV Gelnhausen und dem Hanauer Jagdklub durchgeführt. Federführend ist in diesem Jahr der KJV Gelnhausen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
26.Juni.2016
bitte beachten: die Seminarplätze mit Hund sind bereits alle vergeben, es ist nur noch eine Teilnahme ohne Hund möglich! Schweißseminar über 2 Tage mit Stefan Fuß (Hundeschule "Frei bei Fuß) Der VDD Hessen bietet am 25/26.06.2016 für interessierte Hundeführer ein 2 tägiges Schweißseminar in der Wetterau an. Im Seminar geht es um die Einarbeitung und Prüfungsvorbereitung in Theorie und Praxis, das ruhige, konzentrierte Ausarbeiten des Anschusses und der Fährte, auch unter Verleitungen. Diese Einarbeitung ist die Grundlage für erfolgreiche Nachsuchen im Revier. Das Seminar ist sowohl für Einsteiger in die Schweißarbeit , wie auch Hundeführer geeignet, die sich in diesem Bereich weiterbilden oder Ihren "Problem"hund korrigieren möchten. Themen des Seminars: Theorie der Schweißarbeit Aufbau der Fährte Auswahl der geeigneten Medien zur Erstellung der Fährte Lernverhalten von Hunden Sauberes und ruhiges Ausarbeiten der Fährte Verleit -und Konflikt Fährten Verweisen von Wundbetten und Pirschzeichen Individuelle Korrekturen Arbeit mit dem Fährtenschuh im Vergleich zur Schweißarbeit Informationen über die Nasenleistung und beeinflussende Faktoren Bestandteile einer Fährte und deren Zusammensetzung Bringselverweiser , Totverbeller Um jedes Gespann individuell Arbeiten und auf Probleme eingehen zu können, ist die Teilnehmerzahl auf 10 Mensch/Hundegespanne begrenzt. Kosten: für das 2tägige Seminar mit Hund 100,00 Euro (max. 10 Teilnehmer) ohne Hund 70,00 Euro Hundeführer, die in einem VDD Hessen Hundekurs teilnehmen, erhalten 15,00 Euro Rabatt Infos und Anmeldung bei Yvonne Scoggins Geschäfts-, und Schriftführerin VDD Hessen Ausserhalb 16 61203 Reichelsheim 06035 2088955 0178 8244220 info@drahthaar-hessen.dewww.drahthaarhessen.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
25.Juni.2016
Fortbildung „Zucht im VDD“ Samstag, 25. Juni 2016, 10.00 Uhr Mainfrankensäle Veitshöchheim Mainlände 1 97209 Veitshöchheim Telefon: 0931 780 900 0, E-Mail: info@mainfrankensaele.de Wegbeschreibung: www.mainfrankensaele.de Teilnehmer: Zuchtrichter und Zuchtrichteranwärter, Zuchtwarte und Zuchtbeauftragte, Züchter und Deckrüdenbesitzer , sowie Vorstandsmitglieder im VDD e.V. Themen: Anatomie, Genetik, Standard des DD, Zuchtordnungen des VDD, des VDH und der FCI, Aufzucht und Haltung, Zuchtbetreuung, Tierschutzgesetz. Beurteilung mit dem Zuchtschaubogen und praktische Bewertung im Freien. Zuchtwertschätzung durch Genotypisierung und Familienforschung, aktueller Stand der genomischen Zuchtwerte bei DD. Vorstellung von neuem Lehrmaterial für Führer und Züchter: „Form- und Haarwert“ Norbert Feuerbach, „ABC-Programm“ Gruppe Nordamerika. Tagungsraum: Apollo 3, Mittagessen im Restaurant Anmeldung bis spätestens Freitag, 17.Juni 2016 beim Zuchtbuchführer Rainer Kress per E-Mail: r-kress@gmx.de , Fax: 032224099446 oder schriftlich: Alte Schulstr.2, 79367 Weisweil Übernachtungsmöglichkeit über Touristik GmbH Tel: 0931-9802-740, E-Mail: info@wuerzburgerland.de Sigurd Croneiß, Hauptzuchtwart im VDD e.V. und DD-WV
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
19.Juni.2016
Richterfortbildung des VDD Hessen am Sonntag, den 19.06.2016 um 9.00 Uhr Referent : Josef Westermann Treffpunkt: Restaurant Brößler Obernburgerstr. 2 63811 Stockstadt am Main Thema: Apportieren - Theorie und Praxis Einarbeitung und Bewertung der Arbeiten
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
12.Juni.2016
Deutsch Drahthaar ● Kleiner Münsterländer ● Chihuahua ● Mops Bitte um Mithilfe: Würfe für Studie gesucht! Mein Name ist Jasmin Robakowski, ich studiere Tiermedizin im zehnten Fachsemester und treffe gerade Vorbereitungen für meine Doktorarbeit im Bereich der Verhaltensbiologie zu dem Thema „Persönlichkeitsentwicklung im Welpen- und Junghundealter“. Larissa von Scotti, Tierärztin, hat das Projekt zum Leben erweckt. Nun wollen wir durch meine Mitarbeit das „Rassenspektrum“ erweitern. Das Ziel der Arbeit ist es, herauszufinden ab welchem Alter und aufgrund welcher Merkmale man die Persönlichkeit eines Hundes „abschätzen“ kann – im Vergleich unterschiedlicher Rassen und morphologischer Besonderheiten. Im Rahmen dieser Arbeit sollen Welpen und Junghunde im täglichen Umgang und Spiel beobachtet werden. Für meine Versuchsreihe suche ich Welpen und Junghunde der Rassen: Deutsch Drahthaar, Kleiner Münsterländer, Chihuahua und Mops. Als Züchter oder Trainer haben Sie naturgemäß die beste Möglichkeit die Welpen und jungen Hunde in ihrer Entwicklung „einzufangen“ deswegen bin ich für die Datenaufnahme bei diesem Projekt sehr auf die Unterstützung von Ihnen als Züchter/Trainer angewiesen. Konkret würde das für Sie bedeuten, dass Sie Videoaufnahmen von Ihren Welpen in alltäglichen Situationen machen, insbesondere bei der Erkundung ihrer Umwelt und im Spiel bzw. Interaktion mit Wurfgeschwistern oder Artgenossen, die ich in Folge auswerten werde. Für meine Datenaufnahme bin ich auf der Suche nach Züchtern/Trainern, die Zeit und Lust haben an dem Projekt mitzuwirken. Voraussetzungen zur Teilnahme an der Studie: ➢ Sie züchten Deutsch Drahthaar, Kleiner Münsterländer, Chihuahuas oder Möpse ➢ Sie planen einen Wurf bis einschließlich 2017 oder ➢ Sie sind Trainer und haben regelmäßige Welpenspielstunden und Junghundetraining ➢ Sie haben Zeit und Lust und die Möglichkeit für die Videoaufnahmen Die Dissertation steht unter der Leitung von Herrn PD Dr. Udo Ganslosser (www.ganslosser.de) Ich würde mich freuen wenn Sie mich mit Ihrer Hilfe unterstützen könnten! Sollten Sie Fragen zur Studie oder Interesse an weiterführenden Informationen haben können Sie mich jederzeit telefonisch oder per Mail erreichen! Tel. 0176 61382449 Email: jasmin@robakowski.com
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4.Juni.2016
Im Zwinger "vom Rühlskopf" sind 10 braunschimmel Welpen (4/6) nach Quinn vom Kloster Beselich X Clara vom Elzerberg gefallen. Weitere Infos zu dem Wurf bei dem Züchter: Familie Scoggins, Tel. 06035 2088955, www.vom-ruehlskopf.de oder per email: Info-vom-ruehlskopf@web.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
13.April.2016
Am 07.04.2016 wurde der D-Wurf nach Mutter Pina vom Kloster Beselich VJP 69, Hegewald 221, lebende Ente 12, VGP 336 ÜF 1Pr, Btr, spl, F/H 11/11, HD-, OCD-,ED- Willebrandfrei Vater Ralf III del Zefiro VJP 72, HZP 181, VGP 289, Brt, Vbr., F/H 10 / 11, HD -, OCD - und Willebrandfrei im Zwinger " vom Spechtshardt" gewölft, 5 Rüden und 6 Hündinnen www.vomspechtshardt.de Wir wünschen der Züchterfamilie Pfaff bei der Aufzucht alles Gute. Es sind noch 2 Rüden zu vermitteln
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
5.April.2016
VJP um Rodheim am 3.4.2016 1. Clara vom Rühlskopf - Regina Schleicher 75 Pkt. sil. 2. Distel vom Alt Wyhl - Clemens Suffel 72 Pkt., sil 3. Cajus vom Rühlskopf - Peter Brecht, 70 Pkt., sil. 4. Carlotta vom Rühlskopf - Rolf Kuckelkorn, 70 Pkt., sil 5. Cuno vom Spechtshardt - Torsten Muster 70 Pkt., spl/sil 6. Quast vom Hexenturm - Hendrik Hiebsch, 70 Pkt., fragl. 7. Cortina vom Rühlskopf - Jens Herrmann, 68 Pkt. , spl. 8. Tasso II vom Spanger Forst - Dr. Ulrich Hübner, 67 Pkt. , fragl. 9. Branco vom Forst Eibenstein - Jürgen Kegel, 67 Pkt., stumm 10. Capone vom Rühlskopf - Mathias Paulus, 66 Pkt., fragl. 11. Gimmy vom Weihersberg - Nicholas Magill, 61 Pkt., spl/sil 12. Chica vom Rühlskopf - Hanna Herzog, 60 Pkt., fragl. 13. Quitura von der Ostalb - Tierheilpraxis Petra Meier, 59 Pkt., spl/sil 14. Cap vom Spechtshardt - Peter Schmitt, 58 Pkt., fragl. 15. Cooper vom Weidenbusch - Stephan Bolz , 56 Pkt., fragl. Waidmannsheil allen Hundeführern
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.April.2016
Neue Welpenkurse ! Auch in diesem Jahr bieten wir wieder einen Welpen/Junghundekurs an. Unser Ziel ist es dabei Ihnen einen Weg zur Förderung der Anlagen Ihres Jagdhundewelpen aufzuzeigen. Die frühe Prägung des Welpen auf seine späteren Arbeitsbereiche an Land und im Wasser und die Bindung an seinen Hundeführer sind die Hauptaugenmerke, auf die in diesem Kurs hingearbeitet werden sollen. Unser Kurs um Bad Camberg startet am 17.04.2016 um 10.30 Uhr Weitere Infos dazu bei Maike Erwe, Jagdhaus Fuchshohl, 61276 Weilrod Hasselbach , Tel::0173 94 98 100, maike-erwe@web.de gerne kann auch in den bereits stattfindenen Kurs in der Wetterau eingestiegen werden. Infos dazu bei Yvonne Scoggins, Ausserhalb 16, 61203 Reichelsheim, 01788244220, info@drahthaar-hessen.de(Kosten: 8 Termine 40,00 Euro)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23.März.2016
Wurferwartung ! Im Zwinger "vom Elfenstein" wird um den 20.04.2016 der M - Wurf aus Perle II vom Schloßturm x Birko vom Jura grund erwartet. Bei Interesse an einem Welpen aus dem Wurf wenden Sie sich bitte an den Züchter Jens Schuchart Grebenhainerstr. 12 34314 Espenau Tel.: 056739947850
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
19.März.2016
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und Leistungen erschaffen. Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Hans Blitz, der am 11.03.2016 im Alter von 86 Jahren verstorben ist. Schwierige Zeiten standen an, als der damalige 1. Vorsitzende der Gruppe Hessen von heute auf morgen sein Amt niederlegte. Doch für Hans Blitz war es selbtverständlich als damaliger 2. Vors. das Amt zu übernehmen und die Gruppe zu führen. Von 1998 bis 2002 leitete er die Geschicke der Gruppe. Und fragt man seine Mitstreiter, so bekommt man zur Antwort, dass die Zusammenarbeit mit ihm immer angenehm und konstruktiv war. Bei einem Mann wie ihm, wäre das Aufzählen der gesamten Verdienste sicherlich seitenfüllend und so wollen wir nur an seine Tätigkeit als 1. und 2. Vorsitzender, als Züchter "vom Klosterwald", als Hundeführer , Verbandsrichter und vielfacher Prüfungsleiter erinnern. 2004 erfolgte die Ernennung zum Ehrenmitglied der Gruppe Hessen und dann 2005 ,die als Ehrenvorsitzender. Die Vereinsabzeichen in silber und gold sowie die Hegewaldnadel in silber und gold wurden ihm für besondere Dienste im Verein Deutsch Drahthaar verliehen. Sein Wissen um die Hundeausbildung gab er an viele Hundeführer in seinen Lehrgängen weiter. Er stellte sein Jagdrevier und sein bekanntes Gewässer für Übungstage und Hundeprüfungen zur Verfügung und liess es sich dabei auch nicht nehmen, die Übungen zu beaufsichtigen und jedem Gespann Tipps und Ratschläge zur weiteren Ausbldung zu geben. Mit ihm verliert die Gruppe Hessen und die Drahthaar Familie einen charismatischen Mann. Seiner Familie gilt unser tiefstes Mitgefühl in dieser schweren Zeit. Wir werden sein Andenken bewahren und verbleiben in Erinnerung Der Vorstand der Gruppe Hessen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.März.2016
Im neu gegründeten Zwinger "von Kreuzberg" ist am Samstag der A Wurf gefallen. Wir gratulieren zu 5 Drahthaar Welpen. 1 schwarzschimmel Rüde, 1 schwsch. Hündin, sowie 3 braunschimmel Hündinnen aus Gismo von der Hagemühle x Rieke III Asper. Alle Welpen sind bereits in Führerhände versprochen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
15.März.2016
DD – Zwinger „ vom Spechtshardt“ erwartet aus Form- und Leistungsgeprüften Eltern ab Anfang April, br./brschl. Welpen. Mutter Pina vom Kloster Beselich VJP 69Pkt., Hegewald 221 Pkt. lebende Ente 12Pkt., VGP 336 Pkt. ÜF 1Pr., Btr., spl. F/H 11/11 HD-, OCD-, ED- und Willebrandfrei Vater Ralf III del Zeffiro VJP 72Pkt., HZP 181Pkt., VGP 289Pkt. ÜF 3Pr., Brt., Vbr., F/H 10/11 HD-, OCD- und Willebrandfrei Züchter Siegfried Pfaff, Sommerweg 26, 63831 Wiesen Tel.: 0160-96886949 E-Maile: siggi.pfaff@web.de Homepage: www.vomspechtshardt.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
6.März.2016
Am Sonntag, den 6.3.16 findet unsere diesjährige Zuchtschau statt. Ab 9 Uhr treffen sich Drahthaar freunde in der Reithalle der reitvereins Wölfersheim, um die 7 gemeldeten Hunde zu begutachten. Die Zuchtrichter, Otmar Klamp, Jens Schuchart und Falk K. Büsing werden in offener Bewertung die Hunde kommentieren. Ab ca. 11.30 uhr werden unsere Teilnehmer der Hegewald 2015 vorgestellt Für das leibliche Wohl ist mit belegten Brötchen und Kuchen, sowie einer deftigen Wildgulaschsuppe auch bestens gesorgt. Wir freuen uns auf ihren Besuch. Reitanlage Wölfersheim, Reiterweg in Wölfersheim / Geisenheim
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.März.2016
Am 27.02.2016 führte der VDD Gruppe Hessen um Hasselbach, einem Ortsteil der Gemeinde Weilrod im Hochtaunus, seine diesjährige Bringtreueprüfung durch. Das Prüfungsrevier Weilrod - Hasselbach wurde vom zuständigen Revierförster, Jörg Erwe, zur Verfügung gestellt.Vier Hundeführer stellten sich mit ihren DD den Prüfungsbedingungen bei sonnigem Wetter aber eisigem Wind und Minusgraden. Unter der bewährten Prüfungsleitung von Rudi Kaiser kamen weiterhin die Richterin Anja Kaiser, sowie die Richter Heinz-Josef Kremper und Martin Kaiser zum Einsatz. Die Bringtreue ist eine schwierige Prüfung, da der Hundeführer während der Durchführung keinerlei Einfluss auf den Hund hat. Der Hund muss kaltes Wild, das er zufällig und selbständig findet, aufnehmen und dem Führer bringen.Die VDD Gruppe Hessen bot hierzu einen Kurs unter Leitung von Yvonne Scoggins und Maike Erwe an, in dem schrittweise der Übungsaufbau, beginnend mit Jungfüchsen, die in der Wiese ausgelegt wurden, bis hin zum prüfungsgerechten Fuchs auf entsprechende Distanz im Wald, vermittelt wurde. Die nicht einfache Prüfung haben zwei Gespanne bestanden. Deutsch Drahthaar „Biene vom Spechtshardt“ mit Führer Siegfried Paff. „Bera vom Eichkopf“ mit Führerin Brigitte Hunold. Zwei Hunde brachten leider die ausgelegten Füchse nicht. Nach Abschluss der Arbeit im Wald händigte Prüfungsleiter Rudi Kaiser in der Blockhütte in Hasselbach die Prüfungsurkunden an die erfolgreichen Gespanne aus. Umrahmt wurde der offizielle Teil durch ein Wintergrillen mit leckeren Wildwürstchen, hausgemachten Salaten und diversen Getränken, organisiert von Maike Erwe! Für die geleistete Arbeit im Zusammenhang mit der Vorbereitung und der Ausrichtung der Bringtreueprüfung des VDD Gruppe Hessen herzlichen Dank an alle Beteiligten! Brigitte Hunold
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.März.2016
Am 01.03. wird unser 2. Vorsitzende Rudi Kaiser, 65 Jahre alt. Die VDD Gruppe Hessen gratuliert ihm hierzu ganz herzlich. Rudi ist schon seit 1992 Mitglied im VDD. Er ist ein erfolgreicher Züchter und Hundeführer.Sein Zwinger „vom Kloster Beselich“ besteht ebenfalls seit 1992, aus dem schon zahlreiche leistungsstarke Würfe hervorgingen. Seine Passion gilt der Jagd und vor allem dem Ausbilden und Führen seiner DD. Sein Wissen gibt er jährlich an junge motivierte, sowie auch alteingesessene Hundeführer in seinen Ausbildungslehrgängen weiter. Lieber Rudi, wir wünschen Dir zu Deinem Geburtstag alles Gute, weiterhin viel Gesundheit und allzeit Waidmannsheil und viel Freude und Erfolg mit deinen DD. Der Vorstand des VDD Hessen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
22.Februar.2016
Wir gratulieren Frau Corina Röddinger zu ihrem G Wurf. Es fielen in Zwinger "vom Elzerberg" 3/2 braun und 2/2 braunschimmel Welpen nach Chessea vom Elzerberg x Harras vom Jura Grund. Viel Spass bei der Aufzucht der 9 Gchen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
4.Februar.2016
Der Arbeitskreis Wildbiologie der Justus-Liebig-Universität Gießen veranstaltet wieder ein hochinteressantes Seminar mit dem Titel “Dem Hund auf der Spur“ – Das Verhalten von Stöberhunden auf Bewegungsjagden Datum: Donnerstag, den 4. Februar 2016 Ort: Hörsaal des Institutes für Veterinäranatomie, Frankfurter Straße 98, 35392 Giessen Beginn: 18.15 Uhr Referent ist Johannes Lang, Laubach Jagd ist in Mitteleuropa das wichtigste Werkzeug zum Management wildlebender Huftiere und entspricht einer Räuber-Beute Beziehung. Während das Verhalten der Beute Thema vieler Untersuchungen war und ist, wird das Verhalten von Jägern und beteiligten Hunden selten analysiert. Seit Jahren werden GPS-Logger zur Aufzeichnung der Laufwege von Jagdhunden eingesetzt. Die dabei erhobenen Leistungs- und Verhaltensdaten werden vorgestellt und die Ergebnisse im Hinblick auf ihre Bedeutung für die Jagdpraxis diskutiert. Das Seminar ist nicht nur für Hundeführer, sondern auch für alle Jägerinnen und Jäger wärmstens zu empfehlen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.Februar.2016
Hanfried Uhl 21.11.1923 - 30.01.2016 Die VDD Gruppe Hessen trauert um ihr Ehrenmitglied, Ihren langjährigen 1. Vorsitzenden und Zuchtwart, Hanfried Uhl. Wenige Wochen nach Erreichen seines 92. Lebensjahres verstarb er im Kreise seiner Familie. Hanfried Uhl hat sich in seiner über 60 jährigen Mitgliedschaft in ganz besonderer Weise um den Deutsch Drahthaar, dessen Ausbildung und Zucht verdient gemacht. Seine zahlreichen Artikel in der Jagdpresse waren und sind Zeugnisse seines Fachverstandes. Viele Jahre begleitete er das Amt des Vorsitzenden der jagdkynologischen Arbeitsgemeinschaft Hessen, fungierte als Prüfungsleiter bei der weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannten „Hoherodskopf Verbands-Schweißprüfung“ und gab sein Wissen und Können auf zahlreichen Fortbildungsveranstaltungen weiter. Hanfried Uhl wusste wovon er schrieb und lehrte, er war keineswegs nur ein Theoretiker. Er führte 1949 seine erste VGP mit einem DK in Gießen. Insgesamt wurden von ihm 13 Hunde mit dem 1. Preis ins deutsche Gebrauchshundestammbuch eingetragen. Dafür wurde er vom JGHV mit der Ehrennadel ausgezeichnet. 10 x nahm er an der Hegewald Zuchtprüfung teil, davon konnte er zweimal den besten hessischen Drahthaar stellen. Weiterhin führet er über 100 Jagdgebrauchshunde auf verschiedenen Prüfungen. 1956 wurde er aufgrund seines hohen jagdkynologischen Sachverstandes zum Verbandsrichter ernannt. In seinem Zwinger „ von der Frankenwiese“ fielen 4 Würfe. Als Zuchtwart der Gruppe Hessen stand er den DD Züchtern beratend zur Seite und bereitete die beiden Zuchtrüdenvorstellungen 1959 und 1961 bei Lich vor. Für diese hervorragende Arbeit bekam er vom Zuchtamt des VDD den Ehrenteller. Die goldene Hegewaldnadel, das goldene Vereinsabzeichen und die Vereins Statuette als höchste Auszeichnung sind äußere Anerkennungen für seine hervorragenden Verdienste um den VDD. In seiner aktiven Zeit übte er innerhalb des VDD folgende Ämter aus: 1963 – 1981 Zuchtwart des VDD Hessen 1974 – 1983 stellvertretender Vorsitzender des VDD 1981 – 1990 Vorsitzender des VDD Hessen Als Mensch verkörperte er die Tugenden, die wir alle auch an unseren DD`s so schätzen. Ehrlichkeit, Durchhaltevermögen und Spurtreue. Fleiß, Konsequenz und Einfühlungsvermögen verbunden mit einem besonderen Instinkt für das Wesen unserer Hunde, waren die Grundlage für seinen Erfolg als Züchter, Hundeführer und Ausbilder. Seine Geradlinigkeit , Hilfsbereitschaft und Bescheidenheit gepaart mit den Erfahrungen seines arbeitsreichen Lebens prägten einen außergewöhnlichen Menschen, dessen Andenken wir in Ehre halten und den wir nie vergessen werdne. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Minna, die ihn in all seine Tätigkeiten unterstützte und ihm den Rücken frei hielt, seinen Kindern und Angehörigen. Ruhe in Frieden Der Vorstand des VDD Hessen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
12.Januar.2016
Welpen im Zwinger "vom Eichkopf" Zwinger „vom Eichkopf“ gibt Anfang März 4,6 braun- und schwarzschimmel Welpen ab. Mutter: „Indra III von Böckenhagen“, ZBNr. 214436, VJP 75 P., spl, Hegewald 2011 224P., Stöbern mit Ente 12P., VGP 336P., ÜF, I. Pr., sg10/sg11, HD-, ED-, OCD-, vWbr frei, nach Vater: „Forster von der Königsaue“ ZBNR. 210489, VJP 74P. Hegewald 2010 223 P., VGP 345 P., ÜF, I. Pr., HN, Btr., Vbr, sg11/sg10, HD-, OCD-, vWbr frei Beide Elterntiere werden im täglichen Jagdbetrieb geführt, zeigen sehr gute Raubwild/-zeugschärfe und jagen gut an Schwarzwild. Sie sind ruhige, führige, wesensstarke und angenehme Familienhunde. Die Welpen werden jagdlich geprägt. Maike Erwe, Jagdhaus Fuchshohl, 61276 Weilrod Hasselbach, Tel. 0173 94 98 100, maike-erwe@web.de, www.vom-eichkopf.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
3.Januar.2016
Der Deutsch Langhaar Verein Hessen bietet an:Seminar vom RA zum VR am 20.02.2016 in 36396 Steinau - Ulmbach, Gasthaus Schützenhof. Referent: Christoph Frucht. Anmeldung bei Brigitte Günter, In den Gärten 13a, 36396 Steinau, Tel. 06667-919088
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.Januar.2016
DD-Zwinger vom Seenbachtal gibt Anfang Februar 2016 ab: 5,6 Brsch. und Schwsch.-Welpen, WT. 10.12.2015 V.: Anton vom Herrenhof Brsch., sg11/sg11, HD-frei, HN, VJP 73+75 P., HZP 226P., VGP (TF) I./332 P., A.H. , Btr., Sw III (Pfälzerwald), Sw I, spurlaut. M.: Dual v. d. Steinwand Schwsch., g8/sg10, HD-frei, HN (Waschbär), VJP 66P., HZP 203 P., VGP (ÜF) II./308 P., Btr., BrP., LSP 800/1200/1500, spurlaut. Beide Eltern sind sehr ruhige, absolut wesenfeste Hunde,freundlich und verträglich, mit denen es Freude macht zu jagen. Es wurde bei dem Wurf auf größte genetische Vielfalt Wert gelegt. M. Hock, 35325 Mücke (Vogelsberg), Neuer Weg 8, Tel.: 0 64 00 14 02 E-Mail: hock.muecke@t-online.de
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.Januar.2016
Der neue Deutsch Drahthaar Kalender ist ab sofort erhältlich und kann zu einem Preis von 16,90 incl. Porto und Verpackung erworben werden Bestellungen gerne per email an: info@drahthaar-hessen.de